Wie's der Brauch ist, seit 1986 ...

Wir haben uns vorerst noch ohne Namen als Nikolaus und Krampus einen Eindruck verschafft, wie Krampusauftritte ankommen. Da es von den Leuten positiv angenommen wurde, gründeten wir 1986 unter dem Namen "Untersberg Krampusse" eine der ersten Krampusbrauchtumsgruppen in unserer Gegend.

Zum damaligen Zeitpunkt zählte die Gruppe sechs Mann, einen Nikolaus und ein Wurzelmandl.

Von da an ging es bergauf, die Gruppe wuchs und die Aufträge in Diskotheken und Bars ebenfalls. Auch ein Krampuslauf im Schloßhof von Aigen zählte ab 1988 jährlich zu den Fixveranstaltungen, die bis heute erhalten sind.

Eines der zahlreichen Höhepunkte über die Jahre hinweg war sicherlich unser 10-Jähriges Bestandsjubiläum 1996 im Rupertigwölb von Kaltenhausen. Bei dieser Veranstaltung war es uns erstmals möglich, eine Bühne aufzubauen und ein Programm für unseren Auftritt zu organisieren.

14 Jahre später im Jahr 2010 haben wir dann mit dem Ziegelstadl in Hallein eine neue Location für unsere jährlichen Krampuskränzchen gefunden.